Bewilligung der Zuordnung von Lehrveranstaltungen

Unterschied Anerkennung / Bewilligung

Anerkennung: Prüfungsleistung ist noch nicht im Sammelzeugnis eines aktuellen Geographiestudiums eingetragen, und muss anerkannt werden.
Eine Anerkennung ist dann erforderlich, wenn eine Prüfungsleistung anerkannt werden soll, die noch nicht in einem (aktuellen) Geographiestudium als Leistung eingetragen ist. Anerkannt werden müssen also Lehrveranstaltungen aus einem Parallelstudium an der Universität Wien (die noch nicht in einem Geographiestudium eingetragen wurden), Lehrveranstaltungen, die an einer Fremduniversität absolviert wurden, oder Lehrveranstaltungen aus geschlossenen oder abgeschlossenen Studien.

Bewilligung: Prüfungsleistung ist bereits im Sammelzeugnis eines aktuellen Geographiestudiums eingetragen, etwa im Interessensmodul, und muss bewilligt werden.
Eine Bewilligung ist dann nötig, wenn eine Prüfungsleistung, die nicht als Lehrveranstaltung an der SPL 29 angeboten wird, als Leistung für ein Studium der Geographie zählen soll. Diese Leistung ist aber bereits im Sammelzeugnis des entsprechenden Geographiestudiums eingetragen, etwa im Interessensmodul. In diesem Fall muss die Leistung bewilligt werden, damit sie für ein Studium der Geographie tatsächlich auch als Leistung zählt.

Antrag

Die Formulare sind als Downloads auf dieser Website erhältlich; das Antragsformular ist vollständig ausgefüllt einzureichen.

Formular zum Download als ausfüllbares PDF

Dem Antragsformular sind ein aktuelles Studienblatt der Universität Wien und ein aktuelles Sammelzeugnis der Universität Wien beizulegen.

Abholung

Der ausgestellte Bescheid kann nach Benachrichtung per Mail durch die MitarbeiterInnen der StudienServiceStelle von dort abgeholt werden.