Unterstellung in ein neues Curriculum

Umstieg vom Diplomstudium Lehramt GW (190 456) auf Bachelorstudium Unterrichtsfach GW (198 410) oder vom Bachelorstudium Geographie Version 2011 auf das Bachelorstudium Geographie Version 2016 (033 655)

Damit Sie Ihr Diplomstudium Lehramt Geographie und Wirtschaftskunde (190 456) im neuen Bachelor-Studienplan (Bachelorstudium Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde 198 410) oder Ihr Bachelorstudium Geographie Version 2011 im Bachelorstudium Geographie Version 2016 (033 655) fortsetzen können, müssen im alten Curriculum absolvierte Leistungen anerkannt werden. Ihre bisherigen Leistungen müssen also in Ihren neuen Bachelor-Studiengang übertragen werden.

Zur Vereinfachung wurden hierfür Anerkennungsverordnungen erstellt:

Anerkennungsverordnung veröffentlicht im Mitteilungsblatt der Universität Wien (Stück 16 vom 01.03.2016), welche die Anerkennungsmodalitäten von im Rahmen des Diplomstudiums Lehramt Geographie und Wirtschaftskunde (190 456) erbrachter Leistungen für Studienleistungen des Bachelorstudiums Unterrichtsfach Geographie und Wirtschftskunde (198 410) regelt.

Anerkennungsverordnung veröffentlicht im Mitteilungsblatt der Universität Wien (Stück 12 vom 22.12.2016), welche die Anerkennungsmodalitäten von im Rahmen des Bachelorstudiums Geographie (Version 2011) (033 655) für das Bachelorstudium Geographie (Version 2016) (033 655) regelt.


1. Schritt: Unterstellungsmeldung

Sollten Sie ein bisheriges Diplomstudium Lehramt Geographie und Wirtschaftskunde (190 456) als Bachelorstudium Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (198 410) oder Ihr Bachelorstudium Geographie Version 2011 im Bachelorstudium Geographie Version 2016 fortsetzen wollen (auch aufgrund erweiterter oder geänderter Fächerkombinationen), so füllen Sie bitte zunächst das Formular zur Unterstellung in ein neues Curriculum vollständig aus

Formular Download als ausfüllbares PDF

Dieses legen Sie in der StudienServiceStelle vor. Nach Genehmigung von Seiten der Studienprogrammleitung wird Ihre Meldung der Unterstellung an das Referat Studienzulassung weitergeleitet, welches den Umstieg elektronisch durchführt. Dies kann etwas dauern!


2. Schritt: Leistungsanerkennungen

Sobald Sie informiert werden, dass Sie für Ihr neues Bachelor-Studium Unterrichtfach Geographie und Wirtschftskunde (198 410) oder Ihr Bachelorstudium Geographie Version 2016 zugelassen sind, können Sie bei der StudienServiceStelle um Anerkennung Ihrer bisherigen Leistungen (Formular Ansuchen um Anerkennung von Leistungen bei Unterstellung in ein neues Curriculum, entsprechend Anerkennungsverordnung) ansuchen. Bitte füllen Sie das Formular entsprechend der Anrechnungsliste zum Umstieg aus (siehe unten)!

Füllen Sie bitte das Antragsformular vollständig digital aus und reichen Sie dann dieses in der StudienServiceStelle mit Ihrer Originalunterschrift  sowie einem aktuellen Studienblatt, aus dem die Unterstellung ersichtlich ist, persönlich oder postalisch ein.

Erst mit Ihren vollständigen Angaben aus diesem Formular kann die StudienServiceStelle Ihre bisherigen Leistungen Ihrem neuem Studium gemäß Anerkennungsverordnung zuordnen. 

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Abgabe dieses Umstiegsformulars um einen Antrag handelt, der erst dann von uns zur weiteren Bearbeitung angenommen werden kann, wenn Sie für den neuen Bachelor-Studiengang über das Referat Studienzulassung inskribiert sind.

Anrechnungsliste vom Diplomstudium Lehramt UF Geographie und Wirtschaftskunde (456) in das Bachelorstudium Lehramt UF Geographie und Wirtschaftskunde (410) zum Download

Anerkennungsverordnung vom Bachelorstudium Geographie (Version 2011) in das Bachelorstudium Geographie (Version 2016) zum Download

Formular zum Download als ausfüllbares PDF


Hinweis

Da es sich um eine Anerkennung mittels Anerkennungsverordnung handelt, wird kein Bescheid bei dieser Umstellung ausgestellt, die Prüfungsleistungen werden nur in U:Space umgeschrieben!