Doktoratsstudium Geographie 091/092/784/791 (auslaufend)

Rechtliche Grundlagen - Studienplan

Studienplan Doktoratsstudium Philosophie, erschienen im Mitteilungsblatt UOG 1993 der Universität Wien, Stück XXXI, Nummer 314, am 25.06.2002 i.d.g.F. sowie Studienplan Doktoratsstudium Naturwissenschaften, erschienen im Mitteilungsblatt UOG 1993 der Universität Wien, Stück XXV, Nummer 265, am 07.06.2002 i.d.g.F. in Verbindung mit der Verordnung des Senates betreffend die Doktoratsstudien an der Universität Wien, erschienen im Mitteilungsblatt UG 2002 der Universität Wien, 10. Stück, Nummer 56, am 22.12.2004.

Mehr Informationen zum neuen Doktoratsstudium (784 / 791) finden Sie auf den Seiten der SPL 45 sowie unter dem Link http://doktorat.univie.ac.at/


Zulassung zum Doktoratsstudium

Das Studium ist auslaufend. Eine Zulassung zum Studium ist nicht mehr möglich.

Auslaufen des Doktorat-Studiums

Doktoratsstudien, die vor dem 1.10.2009 begonnen wurden (Doktorat "alt", Kennzahl 091/092 xxx), können nur noch bis 30. November 2017 (= letztmögliches Datum der Defensio) abgeschlossen werden.



Anmeldung des Dissertationsthemas und Bekanntgabe der Betreuerin/des Betreuers

Voraussetzung ist eine aufrechte Zulassung zum Doktoratsstudium. Sie besitzen einen gültigen Zulassungsbescheid und das Doktoratsstudium scheint im aktuellen Studienblatt als „gemeldet“ auf.

Frist: Die Anmeldung des Dissertationsthemas muss innerhalb des ersten Studienjahres ab aufrechter Zulassung in der StudienServiceStelle eingereicht werden. 
Unterlagen dazu (alles 3fach):

  • Formular SL / D1
  • Exposé Ihrer geplanten Dissertation (Die Verwendung der Vorlage SL / D2 ist optional)
  • Zulassungsbescheid (Kopie)
  • Aktuelles Studienblatt (Kopie)
  • Formular SL / W1 - Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis

Vorgehensweise:

  1. Füllen Sie das Formular SL / D1 aus, lassen Sie die (Nicht-)Notwendigkeit der Verwendung von Geld- und/oder Sachmitteln durch die Betreuerin/den Betreuer bestätigen und holen Sie die Unterschrift der Betreuerin/des Betreuers ein.
  2. Verfassen Sie ein Exposé (Kurzbeschreibung des Dissertationsthemas). Im Exposé soll die wissenschaftliche Fragestellung dargestellt, der Aufbau der Dissertation skizziert und ein Überblick über die Quellenlage und die geplanten Methoden gegeben werden; Umfang ca. 250 bis 300 Worte.
  3. Geben Sie alle Unterlagen in der StudienServiceStelle ab.

Von der Genehmigung des Dissertationsthemas werden Sie innerhalb von vier Wochen per E-Mail informiert. Im Fall der Nichtgenehmigung des Themas und/oder der Betreuerin / des Betreuers erhalten Sie einen Bescheid.

Änderung des Themas oder der Betreuerin / des Betreuers:
Wollen Sie das Dissertationsthema bzw. die Betreuerin/den Betreuer nachträglich ändern, gehen Sie wie oben erwähnt vor und kreuzen Sie am Formular SL / D1 „Änderungsantrag“ an.


Formulare


Ablegung von Prüfungen

Während des Doktoratsstudiums müssen Sie die im Studienplan bzw. im Zulassungsbescheid vorgesehenen Lehrveranstaltungen und Prüfungen absolvieren.  
Dazu ist eine aufrechte Zulassung unbedingt erforderlich. 

Wenn Sie alle Prüfungsleistungen erbracht haben, füllen Sie den Prüfungspass aus und geben diesen in der StudienServiceStelle ab. Der abgeschlossene Prüfungspass muss spätestens gemeinsam mit der Anmeldung zum Rigorosum in der StudienServiceStelle eingereicht sein.

Formulare


Beurteilung der Dissertation

Sie haben das Recht, bis zu zwei Beurteilerinnen bzw. Beurteiler für die Beurteilung Ihrer Dissertation vorzuschlagen. Die/der Studienpäses weist nach Stellungnahme der Studienprogrammleiterin / des Studienprogrammleiters zwei Beurteilerinnen bzw. Beurteiler zu.
Unterlagen dazu:

  • SL / D3 (1fach)
  • Abstract der Dissertation (Die Verwendung der Vorlage SL / D4 ist optional.)

Vorgehensweise:

  1. Holen Sie die Zustimmung der Betreuerin / des Betreuers ein
  2. Holen Sie die Zustimmung der vorgeschlagenen Beurteilerinnen bzw. Beurteiler ein.
  3. Füllen Sie das Formular SL / D3 aus. Geben Sie es gemeinsam mit dem Abstract (Zusammenfassung der Dissertation, nach Möglichkeit in deutscher und englischer Sprache) in der StudienServiceStelle ab. Das Abstract muss auch in die Dissertantendatenbank eingegeben werden.

Über die Zuweisung der Beurteilerinnen bzw. Beurteiler durch die/den Studienpräses werden Sie innerhalb von vier Wochen von der StudienServiceStelle per E-Mail informiert.

Formulare


Einreichung und Beurteilung der Dissertation

Spätestens bei der Einreichung der Dissertation müssen Sie den Antrag auf Zuweisung der Beurteilerinnen und Beurteiler stellen.

Vorgehensweise und Einreichung folgender Unterlagen in der StudienServiceStelle:

  • Ausgefülltes und unterschriebenes Formular SL / D6
  • Drei Exemplare der Dissertation; hart gebunden; nach Möglichkeit schwarzer Einband; Format DINA4; doppelseitiger Druck; erste Seite gemäß Dokumentvorlage; letzte Seite: Lebenslauf mit besonderer Berücksichtigung des wissenschaftlichen Werdegangs.
  • Bestätigung der Erfassung der Dissertation in der österreichischen Dissertationsdatenbank (http://dissdb.dibvb.ac.at); diese Bestätigung muss spätestens bis zur Anmeldung zum Rigorosum nachgereicht werden.
  • Eventuell Antrag auf Sperre der Benutzung der Dissertation.

Über das Ergebnis der Dissertation werden Sie von der StudienServiceStelle per E-Mail informiert. Die Gutachten werden Ihnen bei Bedarf in Kopie zur Verfügung gestellt.

Formulare


Sperre der Benützung der Dissertation

Es besteht für alle positiv beurteilten Dissertationen eine Veröffentlichungspflicht. Sie haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Sperre der Benützung Ihrer Dissertation für maximal fünf Jahre zu stellen, wenn wichtige rechtliche oder wirtschaftliche Interessen gefährdet sind (z.B. Patentierung, Verwendung sensibler Daten). Dieser Antrag muss spätestens bei der Einreichung der Dissertation gestellt werden.  Formular: SL / W3 (1fach).
Über die Genehmigung des Antrages werden Sie vom SSC per E-Mail informiert, bei negativem Ergebnis mit Bescheid.

Formulare


Rigorosum / Defensio

Prüfen Sie Ihre aufrechte Zulassung und die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer persönlichen Daten; sollten Sie weitere akademische Grade erworben haben, die nicht im UNIVIS/U:Space online aufscheinen, weisen Sie diese bitte im Referat Studienzulassung mit den Originaldokumenten nach. Nur nachgewiesene akademische Grade scheinen im Bescheid über die Verleihung des Doktorats auf.

Die Anmeldung zum Rigorosum / zur Defensio muss mindestens 14 Tage vor dem Prüfungstermin erfolgen. Voraussetzung ist die positive Beurteilung der Dissertation.

Unterlagen dazu:

  • Für die Anmeldung zu einer Defensio verwenden Sie das Formular SL / P3.
  • Für die Anmeldung zu einem Rigorosum verwenden Sie das Formluar SL / P4.
  • Abgeschlossener Prüfungspass

Vorgehensweise:

  1. Prüfen Sie den Status Ihrer Zulassung und die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten.
  2. Die Studienprogrammleiterin / Der Studienprogrammleiter bestimmt die Zusammensetzung des Prüfungssenats. Setzen Sie sich mit Frau Petschnig in Verbindung.
  3. Füllen Sie das Formular aus und reichen Sie es in der StudienServiceStelle ein.

Verleihung des Akademischen Grades und Abschlusszeugnis

Innerhalb von vier Wochen nach der abschließenden Prüfung wird ein Bescheid über die Verleihung des akademischen Grades und ein Abschlusszeugnis ausgestellt. Diese Unterlagen können Sie dann persönlich in der StudienServiceStelle abholen.


Akademische Feier

Bei Abholung der Unterlagen habe Sie die Möglichkeit, sich zur akademischen Feier anzumelden. Termine und Informationen erhalten Sie in der Promotioskanzlei.